Regina Hirsch

Konstrukteurin - seit September 2003 bei KAUP

"Begonnen habe ich meine 'KAUP-Karriere' mit einer Ausbildung zur Technischen Zeichnerin - heute nennt man das Technische Produktdesignerin. Ich wollte aber noch tiefer in den Maschinenbau einsteigen und habe deshalb zusätzlich ein entsprechendes Studium absolviert. Das Tolle für mich war, dass sich KAUP die ganze Zeit um mich bemüht hat und signalisierte, dass ich jederzeit willkommen bin. Der Kontakt riss also niemals ab. Ganz im Gegenteil. Während der Semesterferien konnte ich immer wieder mein theoretisches Wissen in der Praxis bei KAUP anwenden. Für mich war es daher klar, dass ich nach meinem Studium wieder voll bei KAUP einsteigen möchte. Ein Schritt, den ich nicht bereut habe.

Als Maschinenbauingenieurin bin ich heute in der Neuentwicklung unserer Anbaugeräte tätig. Eine abwechslungsreiche Aufgabe bei der ich immer sehe, was ich entwickelt habe: von der Idee für ein neues Gerät über die Entwicklung und Konstruktion bis zur Produktion. Typisch für KAUP ist dabei, dass ich nicht nur viel Verantwortung bekomme, sondern auch eine Menge Input - quer durch alle Ebenen und nicht nur aus der eigenen Abteilung. Und trotz unserer Größe und Möglichkeiten ist KAUP immer noch familiär und übersichtlich. Man kennt sich, wird als Mensch wahrgenommen und ist nicht nur eine Nummer."

Regina Hirsch