Zurück zur Übersicht

Doppel-Palettengerät mit Vorschubgabelträger T429C/T149Z

mit separatem Seitenschub – mit Anschraubgabelzinken, für 2 Paletten auf die gegenüberliegende Seite des LKW oder Waggon - 2 Hydraulikfunktionen + Magnetventil

Technische Daten

Die genauen Abmessungen der Produktvarianten entnehmen Sie bitte dem Datenblatt:

PDF-Datenblatt ausgeben Resttragfähigkeit berechnen
Modell
Trfk

kg
LSP

mm

S
mm

A
mm

B
mm

D
mm

E
mm

G
mm

C
mm


ISO

V
mm
ESP
Z
mm
ESP
Z1
mm
ESPv
Y
mm
ESPv
Y1
mm
Gewicht

kg
Preis

options Berechnungen
Tragfähigkeit
2T429C/2T149Z 1.950 600 ±100 560-1.960 1.200 50 80 1.150 620 3 575 435 902 363 330 980 Auf Anfrage berechnen
2T429C/3T149Z 2.500 600 ±100 560-1.960 1.200 50 80 1.150 750 3 500 348 873 412 363 1.220 Auf Anfrage berechnen
3T429B-1-2-3/3T149Z 2.650 600 ±100 560-2.410 1.660 50 60 1.150 750 3 525 375 933 404 363 1.442 Auf Anfrage berechnen
3T429B-1-2-3/3T149Z 2.650 600 ±100 560-2.410 1.660 50 60 1.150 750 4 525 377 938 365 324 1.435 Auf Anfrage berechnen
Gabellänge auf Wunsch 1200, 1150 und 1000 mm. (ohne Mehrpreis)
Zugnasen auf Anfrage.
Verbreiterte Gabelrücken auf Anfrage.
  • Anbaugerät hat serienmäßig separaten Seitenschub. Der maximal zulässige Seitenschub (z. B. ± 100 mm) steht deshalb unabhängig von der Gabel oder Armposition (bei Klammern oder Zinkenverstellgeräten) immer zur Verfügung.

    Anbaugerät hat serienmäßig separaten Seitenschub. Der maximal zulässige Seitenschub (z. B. ± 100 mm) steht deshalb unabhängig von der Gabel oder Armposition (bei Klammern oder Zinkenverstellgeräten) immer zur Verfügung.

  • Das Anbaugerät wird hydraulisch betrieben und über die Staplerhydraulik mit Öl versorgt. Hierfür sind zwei zusätzliche Hydraulikfunktionen am Stapler erforderlich.

    Das Anbaugerät wird hydraulisch betrieben und über die Staplerhydraulik mit Öl versorgt. Hierfür sind zwei zusätzliche Hydraulikfunktionen am Stapler erforderlich.

  • Das Anbaugerät hat serienmäßig keine Gabelzinken. Es können Gabeln nach ISO 2330 verwendet werden. Passende Gabelzinken Modell T180 sind verfügbar.

    Das Anbaugerät hat serienmäßig keine Gabelzinken. Es können Gabeln nach ISO 2330 verwendet werden. Passende Gabelzinken Modell T180 sind verfügbar.

  • Das Gerät ist in einer Version für den Einsatz in explosionsgefährdeter Umgebung erhältlich.

    Das Gerät ist in einer Version für den Einsatz in explosionsgefährdeter Umgebung erhältlich.


Beschreibung:

Durch die Kombination der bekannten Mehrfach-Palettengeräte von KAUP mit einem Vorschubgabelträger T149Z entsteht ein Anbaugerät mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Denn es ermöglicht die einseitige schnelle Beladung von LKW oder Waggons sowie doppelttiefe Lagerregalbe- und -entladung. Wie die anderen Mehrfach-Palettengeräte von KAUP besitzt das Doppel-Palettengerät mit Vorschubgabelträger T429C/T149Z ein langlebige und zuverlässige Konstruktion für minimalen Serviceaufwand bei maximalen Betriebszeiten.


Eigenschaften:

  • Gute Sichtverhältnisse
  • Gleichlauf für hohe Arbeitsgeschwindigkeit
  • Separater Seitenschub serienmäßig
  • Anschraubgabeln serienmäßig

Produktvideo

Ansprechpartner

Finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Ansprechpartner suchen

Kontakt aufnehmen

Für Fragen zu unseren Anbaugeräten stehen wir gern zur Verfügung.

Mo - Fr 8:00 - 17:00

Produktanfrage

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

* Pflichtfelder