KAUP GmbH & Co. KG

Stationäre Geräte von KAUP

Ein Stationäres Gerät von KAUP im Einsatz.
Die Stationären Geräte von KAUP können in jeden Produktionsablauf integriert werden.

1000-fach bewährte Komponenten der modularen KAUP-Bauweise in besonderer Art und Weise kombiniert: Das sind die Stationären Geräte von KAUP. Dahinter verbergen sich projektbezogene Systemlösungen, die in jeden Produktionsablauf integriert werden können.

Unsere Geräte kommen bereits beim Handling von Sackware, Zucker oder Zement zum Einsatz. Aber auch beim Warenumschlag und der Lagerung von Lebensmitteln und Getränken, beim Wenden von Blechplatinen oder Papierbogen zur beidseitigen Bearbeitung, sind unsere praxisgerechten Vorrichtungen sehr gefragt.

Der Großteil unserer Geräte wird von einem Hydraulikaggregat angetrieben. Sie können automatisch, halbautomatisch oder manuell gesteuert werden und lassen sich damit optimal auf die Bedürfnisse der Anwender abstimmen.


Mögliche Einsatzgebiete:

  • Automobilindustrie 
  • Lebensmittel- und Getränkeindustrie 
  • Papierindustrie
  • Chemische Industrie

Vorteile der Stationären Geräte von KAUP:

  • Basis sind 1000-fach bewährte KAUP-Komponenten 
  • Individuelle Anpassungen für jede Handlingaufgabe