Zurück zur Übersicht

Steinklammer T412V

mit separatem Seitenschub – mit Vulkollan-Leisten und Parallel-Ausgleich – 2 Hydraulikfunktionen

Technische Daten

Die genauen Abmessungen der Produktvarianten entnehmen Sie bitte dem Datenblatt:

PDF-Datenblatt ausgeben Resttragfähigkeit berechnen
Modell
Trfk

kg
LSP

mm

S
mm

A
mm

B
mm

D
mm

E
mm

F
mm

G
mm


ISO

V
mm
ESP
Z
mm
Gewicht

kg
Preis

options Berechnungen
Tragfähigkeit
1,5T412V 1.250 500 ±100 220-1.400 970 110 180 1.200 1.265 2 133 335 420 Auf Anfrage berechnen
2T412V 2.000 500 ±100 270-1.570 1.130 110 180 1.200 1.265 2 143 314 475 Auf Anfrage berechnen
2T412V 2.000 500 ±100 270-1.570 1.130 110 180 1.200 1.265 3 143 314 475 Auf Anfrage berechnen
3T412V 2.500 500 ±100 270-1.570 1.130 110 180 1.200 1.265 3 152 289 546 Auf Anfrage berechnen
3T412V 2.500 500 ±100 270-1.900 1.460 110 180 1.200 1.265 3 152 277 577 Auf Anfrage berechnen
4,5T412V 3.200 600 ±100 290-1.790 1.330 110 180 1.200 1.265 3 188 266 702 Auf Anfrage berechnen
4,5T412V 3.200 600 ±100 290-1.920 1.460 110 180 1.200 1.265 3 188 262 722 Auf Anfrage berechnen
5T412V 3.500 600 ±160 230-1.860 1.550 110 180 1.200 1.265 4 176 219 825 Auf Anfrage berechnen
Gerät ohne Seitenschub Modell T402V möglich.
Andere Armabmessungen auf Anfrage möglich.
Lastschutzgitter siehe Typ T479
  • Anbaugerät hat serienmäßig separaten Seitenschub. Der maximal zulässige Seitenschub (z. B. ± 100 mm) steht deshalb unabhängig von der Gabel oder Armposition (bei Klammern oder Zinkenverstellgeräten) immer zur Verfügung.

    Anbaugerät hat serienmäßig separaten Seitenschub. Der maximal zulässige Seitenschub (z. B. ± 100 mm) steht deshalb unabhängig von der Gabel oder Armposition (bei Klammern oder Zinkenverstellgeräten) immer zur Verfügung.

  • Das Anbaugerät wird hydraulisch betrieben und über die Staplerhydraulik mit Öl versorgt. Hierfür sind zwei zusätzliche Hydraulikfunktionen am Stapler erforderlich.

    Das Anbaugerät wird hydraulisch betrieben und über die Staplerhydraulik mit Öl versorgt. Hierfür sind zwei zusätzliche Hydraulikfunktionen am Stapler erforderlich.

  • Das Anbaugerät kann mit dem Lastschutzgitter Modell T479 ausgestattet werden. Für die Zinkenverstellgeräte der Baureihen T160B und T466B bis 4.8T sind die Lastschutzgitter Modell T479.1 passend.

    Das Anbaugerät kann mit dem Lastschutzgitter Modell T479 ausgestattet werden. Für die Zinkenverstellgeräte der Baureihen T160B und T466B bis 4.8T sind die Lastschutzgitter Modell T479.1 passend.

  • Das Anbaugerät ist in einer Version für schwere Einsätze erhältlich. Hierfür werden einzelne Komponenten vor mechanischer Beschädigung geschützt.

    Das Anbaugerät ist in einer Version für schwere Einsätze erhältlich. Hierfür werden einzelne Komponenten vor mechanischer Beschädigung geschützt.

  • Das Anbaugerät weist konstruktiv eine Vorspannung auf, die bei der Auswahl des Öffnungsbereiches berücksichtigt werden muss.

    Das Anbaugerät weist konstruktiv eine Vorspannung auf, die bei der Auswahl des Öffnungsbereiches berücksichtigt werden muss.


Beschreibung:

Mit der Steinklammer T412V von KAUP lassen sich am Besten Steinpakete aus hochformatigen Steinen mit geraden Oberflächen und hoher Maßhaltigkeit wie sie Hohlblock-, Kalksand-, Beton- und Bordsteine besitzen, transportieren. Um den Druck gleichmäßig zu verteilen, sind die Klammerarme in der Mitte pendelnd gelagert und mit flexiblen Vulkollanleisten versehen. Sie gleichen die Differenzen in der Maßhaltigkeit der Last aus.


Eigenschaften:

  • Geringes Vorbaumaß - sehr gute Resttragfähigkeiten
  • Sehr gute Sichtverhältnisse
  • Separater Seitenschub serienmäßig
  • Lastschutzgitter optional

 


Produktvideo

Ansprechpartner

Finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Ansprechpartner suchen

Kontakt aufnehmen

Für Fragen zu unseren Anbaugeräten stehen wir gern zur Verfügung.

Mo - Fr 8:00 - 17:00

Produktanfrage

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

* Pflichtfelder