Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unsere wichtigste Ressource. Qualifizierte, motivierte und loyale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Basis für unsere Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit. Wir behandeln unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter deshalb fair und verlässlich. Daher ist es für KAUP auch selbstverständlich, dass wir unsere Mitarbeiter nach Tarif entlohnen und uns an tarifliche Verpflichtungen halten. Außerdem ist die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ein entscheidender Bestandteil für den langfristigen Unternehmenserfolg.

Die lange Betriebszugehörigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen bestätigt uns auf unserem Weg. Und gerade ältere Mitarbeiter, die schon lange bei KAUP arbeiten und häufig bereits ihre Ausbildung bei uns absolviert haben, sind für unser Unternehmen von besonderem Wert.

Ausbildung ist ein integraler Bestandteil unserer Unternehmensstrategie

Teil unserer Verantwortung ist es auch, dass wir für nachkommende Generationen ein attraktiver Arbeitgeber sind. Für KAUP ist es zudem als regional verankertem Unternehmen eine Frage der Zukunftsfähigkeit, sich der Jugend zu widmen. Wir bieten deshalb jedes Jahr zahlreichen Auszubildenden in allen Bereichen unseres Unternehmens einen fundierten Start ins Arbeitsleben - mit Übernahmeoption nach Abschluss der Ausbildung. Denn sie sind das Rückgrat für eine erfolgreiche Zukunft.

Um auf ungeplante Ereignisse und Produktionsspitzen zeitnah reagieren zu können, nutzt auch KAUP das Instrument der Leiharbeit. Für diese vorübergehenden Mitarbeiter sind wir ebenfalls ein fairer und verlässlicher Partner. Und bei dauerhaftem Bedarf, nötiger Qualifikation und ansprechenden Arbeitsergebnissen bieten wir Übernahmeoptionen. KAUP ist ein produzierendes Unternehmen. Zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz für uns höchste Priorität. Deshalb verfügt KAUP seit Jahren über ein einheitliches Arbeitssicherheitsmanagementsystem.