Florian Maiberger

Florian Maiberger

Zerspanungsmechaniker - seit September 2008 bei KAUP

"KAUP hat mich schnell überzeugt. Denn schon nach einer Woche Schülerpraktikum in der neunten Klasse wusste ich, dass ich gerne bei KAUP eine Ausbildung machen möchte. Dass es tatsächlich geklappt hat, war umso schöner. Bei KAUP war ich dann der erste Auszubildende, der in 3 1/2 Jahren den Beruf des Zerspanungs-mechanikers erlernt hat. Eine spannende Zeit.

Heute arbeite ich im Zwei-Schichtbetrieb an einem modernen Bearbeitungszentrum. Hauptsächlich Einzelteile für Großgeräte und Kleinserien werden dort gefertigt. Langweilig wird mir dabei nicht. Denn kein Tag ist wie der andere, weil ich immer wieder neu entscheiden muss, wie ich bestimmte Teile herstelle. Mehr als eine Zeichnung habe ich dafür nicht. Ich muss mir also überlegen, wie ich das dort abgebildete Teil am wirtschaftlichsten und natürlich auch möglichst materialschonend produziere. Welche Werkzeuge ich dafür verwende und wie ich letztendlich die entsprechende CNC-Maschine programmiere, entscheide ich eigenverantwortlich. Mir gefällt diese Verantwortung, die ich so schnell nach meiner Ausbildung erhalten habe."